Lea Hopp

Lea Hopp, 1992 in Berlin Charlottenburg geboren, studierte an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und der Haute Ècole des Arts du Rhin in Strasbourg. Sie ist Mitbegründerin des anarchafeministischen Kollektivs FAM_, welches zuletzt eine Veranstaltungsreihe an der Volksbühne Berlin kuratierte. Ihre interdisziplinäre künstlerische Arbeit ist von fotografischen und performativen Elementen geprägt.

https://leahopp.com