Zum Inhalt springen

Pjotr Silaev

geboren 1985 in Moskau. Er ist Journalist, Datenforscher und Schriftsteller, lebt und arbeitet Wohnsitz in London, Helsinki und Stockholm. Er studierte Religionswissenschaft und Sozialanthropologie an der Lomonossow-Universität Moskau. Sein Kurzroman «Исход» (Exodus) wurde 2009 in Russland veröffentlicht und vielfach übersetzt, 2013 erschien er auf Deutsch bei Matthes & Seitz Berlin. Silaev arbeitet als Journalist bei www.reuters.com/investigates und ist leitender Forscher des Online-Magazin Takie Dela www.takiedela.ru. Er veröffentlichte in den letzten Jahren zahlreiche Artikel in Frankfurter Allgemeine Zeitung, Hufvudstadsbladet, Newsweek, Kommersant und anderen. 2015 drehte er die Dokumentation «The Faroes: democracy in the ocean» (2015) für den unabhängigen Sender TV Rain, Russland.
www.fairtrials.org/case-study/petr-silaev