Kevin Fuchs

Golden  East / Lichtenberg
 

Fotografie

Kevin Fuchs. Lichtenberg

Die mit der Agentur OSTKREUZ verbundenen Fotografen – Annette Hauschild ist Mitglied, Kevin Fuchs hat an der Ostkreuzschule studiert – spannen in ihrer Arbeit den Bogen zwischen sozialer Transzendenz und der Vereinnahmung urbaner Räume. Porträt und Architektur bilden gleichermassen das Rückgrat ihres fotografischen Narrativs. Ihre Fotos eröffnen Räume, die vermeintlich bekannt, dennoch neu auf uns wirken. Die Perspektiven, die sie eröffnen, sind Role Models für den Stadtraum Berlin wie auch Eingriffe in die Zeitstruktur, indem sie die Betrachter bewegen, „die unscheinbare Stelle zu finden, in welcher, im Sosein jener längstvergangenen Minute das Künftige noch heut und so beredt nistet, daß wir, rückblickend, es entdecken können“ – wie Walter Benjamin es in seiner „Kleinen Geschichte der Fotografie“ formulierte.

Im Zyklus „Lichtenberg“ begibt sich Kevin Fuchs auf eine fotografische Spurensuche. Im Berliner Ostbezirk strömen Vergangenheit und Gegenwart zusammen: Altbauquartiere direkt neben sozialem Wohnungsbau der 70er Jahre der DDR, Nachwendebauten, großstädtische Straßenzüge, weitläufige Industriegebiete, Verwaltungskomplexe, geschützte Landschaftsgebiete, Historisches und Modernes in ständigem Wandel ineinander verzahnt. Fuchs stellt erdrückende Stadtlandschaften und urbane Porträts einander gegenüber, die den Charakter des Zusammenlebens vor Ort in poetischer Konsequenz schildern, die das Individuelle aus dem Standard filtert.

Kevin Fuchs

wurde 1983 in Zug, Schweiz geboren. Er studierte Journalismus in Zürich und arbeitete anschließend für verschiedene Medien und Agenturen. Von 2011 bis 2014 studierte er an der Ostkreuzschule für Fotografie. Fuchs ist Mitbegründer und Herausgeber von FOG Platform + Magazine, er lebt und arbeitet als freier Fotograf in Berlin. Sein Portfolio umfasst Aufträge für Brand Eins, DUMMY, art – Kunstmagazin, Der Greif, GRAFT Architects, Focus, Haus der Kulturen der Welt, Kunstarchiv Beeskow, Maxim Gorki Theater, Moniteurs Berlin, Lodown, Auswärtiges Amt, WeAr Magazin, Die Welt, Süddeutsche Zeitung, Staatsoper unter den Linden, SPEX, Zitty, DIE ZEIT und viele andere mehr.