Heike Grebin


kam als studierte Architektin auf Umwegen zum Grafikdesign. Sie ist Professorin für Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg mit dem Schwerpunkt Typografie. Gemeinsam mit Andreas Trogisch betreibt sie das berliner Studio Troppo Design. Der Fokus ihrer Lehre liegt auf typografischen Informationssystemen im Kontext sozialpolitischer und technologischer Prozesse. Heike Grebin untersucht die Schnittstelle von klassischer und datenbasierter Gestaltung. Sie betreibt die Plattform für parametrisches Gestalten im Grafikdesign «Play the System»
www.play-the-system.xyz