Andreas Trogisch

1959 geboren in Riesa/Elbe, 1982 Erste fotografische Arbeiten, 1985 u.a. Arbeit an der Porträtserie, die 2016 im Buch «Vineta» erscheint, 1984-1989 Studium Grafik-design/Fotografie/Ausstellungsgestaltung an der Fachschule für Werbung und Gestaltung Berlin-Schöneweide, Abschluß als Grafik-Designer (FH), 1987 Erste Grafik-Design-Aufträge, 1988 Erste kommerzielle Fotoaufträge (Mode), 1988/89/90 Ankäufe von Fotografien durch die Staatlichen Kunstsammlungen Cottbus Ausstellungsbeteiligung «Fotografische Selbstporträts» im Kreiskulturhaus Treptow, 1989 Mitbegründer des Grafikbüros grappa (seit 2014 in Troppo Design), 2006/07 Gastprofessur an der Kunsthochschule Weißensee, Berlin; 2014 Aufnahme in die Deut-sche Fotografische Akademie, 2019 Gastdozent an der Ostkreuzschule Berlin.
www.andreastrogisch.de